Vorsorgliche Beweisaufnahme | 18.02.2015

Im Frühling werden viele Bauvorhaben gestartet. Es empfiehlt sich eine vorsorgliche Beweisaufnahme durchzuführen um Streitigkeiten über mögliche Schäden im Nachhinein zu vermeiden.

Symbolbild Baustelle Einfamilienhaus
Symbolbild Beweisaufnahme vor Baustart im Frühling
Symbolbild Grossbaustelle

    Mit dem Frühling beginnt auch die Bausaison. Die HMQ AG empfiehlt Bauherren, am Bau beteiligten Unternehmen oder betroffenen Grundeigentümern zu einer vorsorglichen Beweisaufnahme um Streitigkeiten im Nachhinein zu vermeiden.

    Vorsorgliche Beweisaufnahme

    Der Winter ist schon bald wieder vorbei und der Frühling kommt. Mit dem Frühlingsanfang beginnen auch die Bauarbeiten. Seien dies Umbauten oder Neubauten von Strassen oder Gebäuden. Bei Umbauten und Neubauten können immer Schäden an den umliegenden Parzellen entstehen. Um sich gegen neue und bestehende Schäden abzusichern ist eine vorsorgliche Beweisaufnahme empfehlenswert.

    Beweissicherung durch die HMQ AG

    Als neutraler Experte und Gutachter führt die HMQ AG Beweisaufnahmen für die Bauherrschaft, die am Bau beteiligten Unternehmen sowie die durch den Bau betroffenen Grundeigentümer durch. Zur Sicherung der nötigen Beweise werden Fotodokumentationen, Rissprotokolle und weitere Dokumentationen erstellt.

    Attraktive Konditionen für hohe Qualität

    Die HMQ AG hat in diesem Winter im Bereich der Beweissicherung einige Innovationen vorangebracht. So ist es der HMQ AG möglich, Kunden noch attraktivere Konditionen ohne Abstriche in der Qualität und der Vollständigkeit anzubieten.

    Autor: HMQ AG

    Foto: HMQ AG