Bauingenieure und Geomatiker für HMQ | 07.11.2013

Zwei künftige Bauingenieure und ein junger Geomatiker arbeiten neu für die HMQ AG Ingenieure, Planer und Berater.

Martin Arpagaus, Bauingenieur, HMQ AG
Josias Mani, Bauingenieur HMQ
Dario Clavadetscher, Geomatiker, HMQ AG

    Mit Martin Arpagaus, Josias Mani und Dario Clavadetscher beginnen gleich drei neue Mitarbeiter bei der HMQ AG. Während Clavadetscher als Geomatiker unterwegs sein wird, unterstützen Arpagaus und Mani unser interdisziplinäres Team vor allem im Bereich Bauprojekte.

    Der Davoser Dario Clavadetscher (grünes T-Shirt) beginnt nach seiner erfolgreich abgeschlossenen Lehre in einem Ingenieur- und Vermessungsbüro Mitte August 2013 als Geomatiker EFZ bei der HMQ AG. Er wird künftig für die Architektur- und Gebäudevermessung in der ganzen Schweiz tätig sein.

    Zwei (künftige) Bauingenieure für die HMQ AG ...

    Mitte August 2013 beginnt auch Martin Arpagaus (schwarzes T-Shirt) aus Domat/Ems als angehender Bauingenieur bei der HMQ AG. Der gebürtige Sursilvaner ist dipl. Forstingenieur FH und bildet sich zum Bauingenieur weiter. Neben seinem berufsbegleitenden Studium wird Martin Arpagaus für uns im Bereich Bauprojekte tätig sein, von der Projektierung über die Bewilligung und Submission bis hin zur Bauleitung und Bauabnahme.

    Aus dem Schams, genauer aus Pignia, kommt Josias Mani (schwarzes T-Shirt mit Ahornblatt-Logo), der nach seiner Lehre als Geomatiker und ersten Berufserfahrungen am 1. September als angehender Bauingenieur wieder bei der HMQ AG einsteigt. Josias Mani wird berufsbegleitend Bauingenieur studieren und uns im Bereich Bauprojekte im Strassenbau, Bahnbau, Infrastrukturbau, Tiefbau, Spezialtiefbau und Wasserbau unterstützen.

    Autor: Jürg Vollmer / HMQ AG

    Foto: Jürg Vollmer / HMQ AG