Strassensanierung, Kanton Graubünden

Zwecks vorsorglicher Beweisführung hat die HMQ AG verschiedene Liegenschaften entlang einer neuen, beziehungsweise zu sanierenden Strasse aufgenommen. Da die Häuser oft unmittelbar am Strassenrand stehen und eine Beschädigung durch die Arbeiten der Strassensanierung nicht auszuschliessen war, wurde die HMQ AG mit der Beweissicherung beauftragt. Bestandteil der Beweissicherung waren Rissprotokolle, die Bestimmung vom Verschmutzungsgrad der Fassaden und die Bestimmung der Feuchtigkeit in einzelnen Kellerräumen.

Zufahrtsstrasse
Gebäude
Tabelle
Feuchtigkeitsmessung
    Auftraggeber Gericht
    Projekt ausgeführt 2013
    Ort Kanton Graubünden

    Foto: HMQ AG