Hochhaus, Bern BE

Im Auftrag einer Immobilienverwaltung wurde durch die HMQ AG ein 21-geschossiges Hochhaus in der Stadt Bern auf Risse im Beton überprüft. Ein Hauptbestandteil der Untersuchungen bildete die Zustandserfassung der tragenden Bauteile im Fassadenbereich. Mittels Rissprotokollen wurden sichtbare Mängel wie beispielsweise Rissbildungen, Abplatzungen etc. erfasst. Die Risse und Schäden der Betonstruktur wurden nach Schweizer Norm «SN 640 312a: Erschütterungseinwirkungen auf Bauwerke» aufgenommen und in einem Bericht dokumentiert. Die HMQ AG hat zudem eine Zustandsbeurteilung für das Hochhaus durchgeführt.

Rissprotokoll Hochhaus in Bern
Beweisaufnahme Hochhaus in Bern
Fassadenansicht Hochhaus in Bern
    Auftraggeber CBRE Ltd.
    Projekt ausgeführt 2014
    Ort Bern BE

    Foto: HMQ AG