Labitzke-Areal, Zürich ZH

Die HMQ AG übernimmt für den Neubau von acht Gebäuden mit insgesamt 245 Wohnungen sämtliche Überwachungsleistungen auf dem Labitzke-Areal. Für die Beweissicherung hat die HMQ AG vor Baubeginn Bestandesaufnahmen und Rissprotokolle von insgesamt 13 Gebäuden und zwei Strassenabschnitten ausgeführt. Während der Bauphase werden Rissüberwachungen anhand von Risssiegeln (42 Stück) und Erschütterungsmessungen mit insgesamt neun Geophonen vorgenommen.
Zur News: Beweissicherung Labitzke-Areal

Überwachungsmessungen Labitzke-Areal, HMQ AG
Überwachung Neubau Labitzke-Areal, HMQ AG
Beweissicherung Labitzke-Areal, HMQ AG
    Auftraggeber Mobimo Management AG
    Projekt ausgeführt 2015
    Ort Zürich ZH

    Foto: HMQ AG